Das Flughörnchen von (C) Beate Stein - herzlichen Dank!

0 Kommentare

Reha macht mit Leberwurst riesigen Spaß ;)

Hollye hat ihre anfängliche Antisympathie dem Wasserlaufband gegenüber schnell abgelegt, als eine Leberwursttube ins Spiel kam *grins*. Wenn wir jetzt vor dem Haus der Physiopraxis anfahren, quietscht Hollye schon aufgeregt und will schnell rein. Die Scheibe des Laufbandes kann gar nicht schnell genug geöffnet und wieder geschlossen werden, damit es ENDLICH losgeht. So schlagkräftig können manche Argumente sein ;) Wir trainieren weiter tapfer.

PS: lieben Dank an Kirsten Thenert für die Tubenkonditionierung ;) und an Imke Niewöhner, die mich auf die Idee mit der Tube gebracht hat. Ich schäme mich, dass ich nicht selbst darauf gekommen bin ;)

0 Kommentare

B.A.M. in Bildern - lieben Dank an Julia Jakob

0 Kommentare

Bordercollie Agility Meeting - B.A.M. 2013 - wir waren dabei

Millie & Finn (c) Yvonne Kantz
Millie & Finn (c) Yvonne Kantz

Letztes Wochenende war es soweit: die B.A.M. 2013 (Bordercollie Agility Meeting) stand auf dem Turnierplan. Wie der Name es schon verrät, treten bei diesem Turnier nur Border Collies gegeneinander an. Viele schwärmten von dem Mega-Event, an dem ich bisher - ohne Border - nicht mitmachen durfte. Nun war es soweit. 180 Teams aus dem In- und Ausland waren am Start, in meiner Klasse (A1) kämpften 43 Teams um den Sieg. Sehr beeindruckend für uns newbies wie "klein Millie" & mich! Wir waren schlichtweg beeindruckt von dem Spektakel. 

 

Unser definitives Highlight des Wochenendes war unser A-Lauf von Sonntag, mit dem wir auf Platz 3 landeten (leider fiel ein Stängelchen) und uns sogar für den Finallauf qualifizierten ... erwartungsgemäß hatten wir im Finallauf keine wirkliche Chance und gingen hoffnungslos unter ;))) das machte aber gar nichts. Ich war dennoch soooo arg glücklich über den Lauf, der sich mindestens so gut wie der Gesamtsieg anfühlte ;) ich grinse immer noch ...

Hier das dazugehörige Video: (...bitte auf "mehr sehen" klicken)

3 Kommentare

Reha macht Spaß ... oder so ...

Hollye im Unterwasserlaufband
Hollye im Unterwasserlaufband

Sie sieht auf dem Bild leidender aus, als sie es im Endeffekt war. Als Kekse ins Spiel kamen, war die Welt weitgehend wieder in Ordnung ;)

Nach der langen Cortison-Therapie hat Hollye leider jede Menge Muskeln verloren ... das holen wir so sicher wieder weitgehend auf :)

Es ist einfach toll zu sehen, wie es von Tag zu Tag bergauf geht ... wir dürfen einfach nur nicht die Geduld verlieren ... #Königsdisziplin!

0 Kommentare

Aussage einer Augenzeugin:"Millie sah aus wie ein wildgewordener Silvesterknaller! ;-)“

Wenn wir Reifen können würden, wäre es echt toll gewesen ;) *lach* hättewärewenn ... ich werde Millie jetzt wohl mal den Reifen zeigen und beibringen ;)

0 Kommentare

3 tolle Turniertage auf der Güdinger-Rennbahn

meine erste Siegerehrung mit Mi :)
meine erste Siegerehrung mit Mi :)

Donnerstag, Samstag & Sonntag waren wir in Saarbrücken-Güdingen auf der Rennbahn. Wie die Jahre zuvor, war es auch in diesem Jahr wieder sehr toll! Das Wetter hatte (außer am Freitag, als wir nicht dabei waren ;)) gut mitgespielt, so dass wir immer gute Bodenverhältnisse im Parcours und kein Regen hatten. PERFEKT! 

Millie & ich haben die volle Palette, die wir drauf haben, gezeigt ;) Es war für jeden Zuschauer etwas dabei ;) Wir hatten total chaotische und sehr schicke Läufe und standen sogar einmal auf dem Siegertreppchen :) <3 

Wenn wir den Reifen - als Gerät - können würden, hätten wir wahrscheinlich gestern und heute auch besser abgeschlossen - heute haben wir z.B. einen echt tollen A-Lauf mit falsch gesprungenem Reifen verschönert ;))

Wir kennen nun unsere Trainingsdefizite und werden üben ...!!! DAS sollte echt nicht mehr passieren ;)))) 

Im nächsten Jahr wird das Event sicher wieder auf meinem Terminplan stehen. 

0 Kommentare